museumssterne | museen basel offen für behinderte

http://www.museumssterne.ch/de/preistraeger2009.php



Preisträger 2009

Basler Museen, die sich für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen engagieren, werden ab 2006 ausgezeichnet.

Innovative Projekte in den Bereichen Information, Zugänglichkeit, Ausstellungen oder Veranstaltungen erhalten ein Preisgeld und museumssterne***. Dadurch werden Image und Vorbildfunktion von Museen, die behinderte und betagte Menschen selbstverständlich am kulturellen Leben teilnehmen lassen, gefördert.

Das Projekt läuft während fünf Jahren bis 2010.

Die Preisverleihung 2009


fand am 11. November 2009 im Naturhistorischen Museum Basel statt. Die Projekte 2009 stammten aus fünf Museen.

Auszeichnung

museumsstern*** 2009

für das

Puppenhausmuseum Basel

Das Puppenhausmuseum Basel schafft mit seinem Engagement Verständnis für behinderte Menschen und gibt dieser Besuchergruppe Möglichkeiten selbstverständlich am kulturellen Leben teil zu nehmen. Für diese Aktivitäten wird das Puppenhausmuseum Basel

mit dem museumsstern*** 2009 und
einem Preisgeld von CHF 20'000.-


ausgezeichnet.

Weiter zur Begründung der Jury >
Weiter zum Projekt des Puppenhausmuseums >

Anerkennungspreis 2009

für das

Pharmazie-Historische Museum der Universität Basel

Für seine Eingabe wird das Pharmazie-Historische Museum Basel mit einer

Anerkennungsprämie von CHF 5'000.-

ausgezeichnet.

weiter zur Begründung der Jury >
weiter zur Projekteingabe 2009 des Pharmazie-Historischen Museums >

Preisträger 2006 - 2008


Schrift skalieren
kleiner | grösser

Schwarzweiss Layout
diese Seite in schwarz / weiss anschauen

Access Keys
Hilfe zur Short-Cut-Navigation

Accessibility
Diese Webseite ist barrierefrei.
Für die Gestaltung und die Programmierung dieser Seite wurden die WAI-AA Richtlinien eingehalten.