museumssterne | museen basel offen für behinderte

http://www.museumssterne.ch/de/bildervonderpreisverleihung2008.php



Bilder von der Preisverleihung 2008 im Kunstmuseum Basel, Museum für Gegenwartskunst

Fotos: Nicole Stalder, Basel

Letzte Vorbereitungen


RR Dr. Christoph Eymann, Erziehungsdepartement BS, und Martin Haug vom Büro für Integration und Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen besprechen den Ablauf der Preisverleihung.

Die ersten Gäste treffen ein. Links im Bild der Basler Orthopädist Dr. h.c. Daniel G. Hueskes, der sich u.a. für geburtsgeschädigte Kinder in Vietnam einsetzt.


Langsam füllt sich der Saal und die Feier kann beginnen...

Die Preisverleihung


wird moderiert von Sandra Hughes, Museumsdienste Basel.

Dr. Bernhard Mendes Bürgi, Direktor des Museums für Gegenwartskunst, begrüsst als Hausherr die Gäste.

Darauf folgt die Rede des Projektleiters Beat Ramseyer.

v.l.n.r.:
  • Dr. Bernhard Mendes Bürgi, Direktor Museum für Gegenwartskunst Basel
  • PD Dr. Christian A. Meyer, Direktor Naturhistorisches Museum Basel
  • RR. Dr. Christoph Eymann
  • Pina Dolce, Jury-Mitglied museumssterne***, blinde Malerin

Rede des Gastjurors 2008, David Vuillaume, Generalsekretär des Verbandes der Museen der Schweiz (VMS) und des Internationalen Museumsrates (ICOM)
Link zur Rede von David Vuillaume >

v.l.n.r.:
  • Dr. Eva Keller, Leiterin Museumsdienste Basel und Marketing
  • Dr. Anna Schmid, Direktorin Museum der Kulturen Basel
  • Dr. Bernhard Mendes Bürgi, Direktor Museum für Gegenwartskunst Basel



Rede von RR Dr. Christoph Eymann, Erziehungsdepartement BS,

RR Dr. Christoph Eymann, Erziehungsdepartement BS mit den Preisträgern: für das Museum der Kulturen die Leiterin Bildung und Vermittlung, Gaby Fierz, und für das Naturhistorische Museum PD Dr. Christian A. Meyer.

Sandra Hughes leitet zum musikalischen Teil über.

Der ukrainische Musiker Andrei Ichtchenko, Akkordeonist der Gruppe Bajanski Bal, spielt einen herzzerreissend schönen und temperamentvoll scharfen Ostcocktail.

Im Banne der Musik...

PD Dr. Christian A. Meyer bedankt sich im Namen des Naturhistorischen Museums Basel für den museumsstern***2008 und das Preisgeld von Fr. 15'000.-.

Für das Museum der Kulturen bedankt sich Gaby Fierz für die Annerkennungsprämie von Fr. 5'000.-.

Nach der Feier


RR Dr. Christoph Eymann und der Projektleiter museumssterne***, Beat Ramseyer, im Gespräch.

David Vuillaume und Sandra Hughes

Apéro


Areerat Tanadee serviert den Apéro.


Weitere Bilder vom Apéro finden Sie hier >


Schrift skalieren
kleiner | grösser

Schwarzweiss Layout
diese Seite in schwarz / weiss anschauen

Access Keys
Hilfe zur Short-Cut-Navigation

Accessibility
Diese Webseite ist barrierefrei.
Für die Gestaltung und die Programmierung dieser Seite wurden die WAI-AA Richtlinien eingehalten.